Coaching

„Coachen heißt: betreuen, helfen, begleiten, verbessern und optimieren.“

 

In Sachen Finanzen bedeutet dies, bestehende Verträge aufzunehmen und auf Richtigkeit und Angemessenheit (z. B. hinsichtlich Umfang, Prämienhöhe, Laufzeit etc.) zu prüfen.

Anschließend erfolgt in Abstimmung mit Ihnen die Anpassung und Ergänzung Ihres Vorsorge- und Absicherungsbedarfs. In Bezug auf Finanzangelegenheiten ändern sich im Laufe des Lebens kontinuierlich Wünsche, Einschätzungen und Erwartungen. Dementsprechend werden die Produkte der Gesellschaften, diesen Veränderungen ständig angepasst. Aus dieser Entwicklung ergibt sich die Erfordernis fortlaufender Optimierung – coachen.

Mensch und Immobilie im gesellschaftlichen Wandel: Wie kann Immobiliencoaching Menschen auf dem Weg in gemeinschaftliches Wohnen unterstützen?

Wir sind bereits mitten drin im gesellschaftlichen Wandel – in den Bereichen Wohnen, Leben, Arbeiten. Arbeitsplätze werden immer flexibler, die Trennung zwischen Wohnen und Arbeiten wird mehr und mehr aufgehoben.

Bei der Beantwortung der Frage „Wo und wie will ich leben?“ haben wir immer mehr Wahlmöglichkeiten. Die Entscheidungskriterien verändern sich ebenso wie die Bedürfnisse der Menschen.

Beziehungs- und Familienstrukturen haben sich verändert – mehr als ein Drittel der Haushalte in Deutschland sind Single-Haushalte. Das spiegelt sich auf dem Wohnungsmarkt in der aktuellen Wohnungsknappheit.

Im Coaching für Käufer und Verkäufer finden Sie Antworten auf Ihre Immobilienfragen und kompetente Begleitung während der Kaufabwicklung. Mit 15 Jahren Erfahrung im Immobiliengeschäft unterstützen wir Sie gerne – Wir können einen persönlichen Termin vereinbaren oder auch eine telefonische Beratung bzw. ein Skype-Coaching durchführen.

Für Immobiliensuchende gibt es neben dem bekannten Aspekt „Lage, Lage, Lage“ viele Punkte zu berücksichtigen. Suchen Sie eine Immobilie zur Kapitalanlage, stellt sich natürlich in erster Linie die Frage nach der Rendite, der Finanzierung und der persönlichen Finanz- und Lebensplanung. Aber auch Fragen nach der langfristigen Vermietbarkeit und den anfänglichen wie zukünftigen Investitions-, Instandsetzungs- und Renovierungskosten sind zu klären. Was ist hinsichtlich des energetischen Standards zu beachten? Ist der Preis adäquat und marktgerecht? Gerne stehen wir Ihnen während des Suchprozesses zur Klärung von Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Soll eine Immobilie zur Eigennutzung erworben werden, gilt es neben den sachlichen Aspekten weitere, auch „weiche“ Faktoren bei der Entscheidung zu berücksichtigen. Angefangen von der Überlegung, ob das Objekt die Punkte erfüllt, die Ihnen wirklich wichtig sind – bis hin zur Frage, ob man sich hier langfristig wohlfühlen wird. Schließlich will man doch mit einem guten Gefühl kaufen. Welche Nachteile gibt es vielleicht und wie werden sich diese auswirken?  Dies lässt sich beispielsweise mit Formaten aus dem systemischen Coaching gut herausarbeiten.